Altersdiskriminierung

Definition, Bedeutung

  • Benachteiligung einer Person allein aufgrund ihres Lebensalters
  • Der Ausdruck Altersdiskriminierung bezeichnet die soziale und ökonomische Benachteiligung von Personen aufgrund ihres Lebensalters. Die Betroffenen werden daran gehindert, in angemessener Weise am Arbeitsleben und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Das können Junge oder Alte sein.
  • Der Ausdruck Altersdiskriminierung bezeichnet eine soziale und ökonomische Benachteiligung von Einzelpersonen oder von Personengruppen aufgrund ihres Lebensalters.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Altersdiskriminierung' trennt man wie folgt:

  • Al|ters|dis|kri|mi|nie|rung
(Definition ergänzt von Matilde am 19.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.190 Gäste online.