ambident

Definition, Bedeutung

  • Ambident (lat. "beidseitig zähnig") bezeichnet in der Chemie Moleküle, die an zwei verschiedenen Stellen nukleophil reagieren können und dabei eine koordinative Bindung mit einem elektrophilen Partner eingehen (Siehe auch Kornblum-Regel).
(Definition ergänzt von Alice am 15.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 860 Gäste online.