Amelotatismus

Definition, Bedeutung

  • Amelotatismus (von griech. a, „ohne“, melo, „Glied“, tasis, „Zuneigung“), häufig auch Deformationsfetischismus genannt, ist eine sexuelle Präferenz für Menschen mit fehlenden Gliedmaßen.
(Definition ergänzt von Jesse am 29.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.096 Gäste online.