Anaglyphenverfahren

Definition, Bedeutung

das: Reproduktionsverfahren, bei dem mittels komplementärfarbiger Brille ein körperl. Eindruck von verschiedenfarbig übereinandergedruckten, Stereoskop. Bildpaaren entsteht
(Definition ergänzt von Elin am 30.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 898 Gäste online.