Anekdote

Definition, Bedeutung

kurze, witzige, nicht unbedingt verbürgte, aber charakterisierende Geschichte über eine historische Persönlichkeit

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anekdote' trennt man wie folgt:

  • Anek|do|te

Beispielsätze mit dem Begriff 'Anekdote'

  • Man muß bei diesem Verhalten des Unbewußten an die komisch verwertete Anekdote denken, daß einer der drei Dorfschneider gehängt werden soll, weil der einzige Dorfschmied ein todwürdiges Verbrechen begangen hat.Quelle: Das Ich und das Es - Sigmund Freud
  • Aber ich unterdrückte meine Angst und machte sogar ein heiteres Gesicht und tat so, als hätte ich bereits vergessen, daß man mir das Geld gestohlen hatte, und ich lachte über jede Anekdote, die Lakatos erzählte, obwohl ich diese Anekdoten gar nicht hörte.Quelle: Beichte eines Mörders - Joseph Roth
  • Es ist mehr als eine Anekdote, wenn Lord Mahon in seiner Geschichte Englands erzählt, daß ein Landmann, der einen Ochsen verloren hatte, wohl heiratete, um auf solche Art den wohlfeilsten Ersatz zu haben.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Ricardo am 11.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 871 Gäste online.