angeln

Definition, Bedeutung

  • an dem Zeitpunkt angelangt sein, wo ein Fisch dann tatsächlich gefangen ist
  • dabei sein, versuchen, Fische zu fangen
  • Redenswendung "sich jemanden angeln ": sich einen Lebenspartner / eine Lebenspartnerin suchen 
  • salopp, jugendsprachlich, meist unter Jungs: (nach gezielter Suche) eine Beziehung mit jemandem eingehen; jemanden abschleppen
  • Unter Angeln oder Sportfischen versteht man die Ausübung der Fischerei mit einer Handangel. Die Angel besteht im einfachsten Fall nur aus Angelschnur und Angelhaken, im Allgemeinen jedoch noch aus der Angelrute, der Angelrolle zum Aufrollen der Schnur und dem sogenannten Vorfach, einer Schnur zwischen Hauptschnur und Haken, die in der Regel dünner ist als die Hauptschnur.
  • zu den Elbgermanen gehörender germanischer Volksstamm im Südosten Schleswigs, wanderte im 5. Jh. nach Britannien aus

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'angeln' trennt man wie folgt:

  • an|geln
(Definition ergänzt von Greta am 30.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.061 Gäste online.