anlaufen

Definition, Bedeutung

  • angelaufen kommen sich laufend nähern; die Kinder kamen angelaufen
  • Anlaufen ist die Bildung eines dünnen Überzugs auf der Oberfläche von Metallen. Blei und Zink bedecken sich an feuchter Luft mit einer dünnen Schicht von Oxid oder Kohlensäuresalz, auf Silber entsteht in unreiner Luft ein Überzug von Schwefelsilber, Stahl bedeckt sich beim Erhitzen mit einer Oxidschicht, die je nach ihrer Stärke gelblich, rötlich oder blau erscheint (Anlauffarbe).
  • bei jmdm. übel, schlecht anlaufen jmds. Ärger, Unwillen erregen
  • eine kurze Strecke laufen
  • einen Ort anlaufen auf einen Ort zusteuern; das Schiff läuft einen Hafen an
  • gegen etwas anlaufen im Laufen gegen etwas prallen, heftig stoßen
  • sich ansammeln; einige Zinsen, hohe Kosten sind angelaufen
  • sich mit Wasserdampf bedecken; die Brille, die Fensterscheibe läuft an
  • sich verfärben; sein Gesicht lief vor Zorn rot an
  • zu wirken, zu arbeiten beginnen, in Gang kommen; die Produktion, der Versuch läuft an

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anlaufen' trennt man wie folgt:

  • an|lau|fen
(Definition ergänzt von Esma am 29.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 1.132 Gäste online.