Antropomorphismus

Definition, Bedeutung

Antropomorphismus (griechisch „Vermenschlichung“). Übertragung von menschlichen Eigenschaften, Handlungsweisen und Lebensverhältnissen auf Dinge oder Lebewesen nichtmenschlicher Art.
Bevorzugtes Objekt der Antropomorphisierung war von jeher das Tier. Im Bilderbuch und im literarischen Schaffen für Jugendliche ist die Antropomorphisierung häufig ein pädagogisches und künstlerisches Mittel.
Man unterscheidet zwischen
  • Teilantropomorphisierung der belebten Welt mit einer gefühls
  • und erlebnisreichen Darstellung,
  • Antropomorphisierung der belebten Welt mit didaktischer Intention und
  • Antropomorphisierung der belebten Welt
(Definition ergänzt von Kaja am 08.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.226 Gäste online.