Anzeige

Definition, Bedeutung

1. Bekanntmachung (in der Zeitung; Zeitungsanzeige); Syn. Annonce, Inserat; eine Anzeige aufgeben; eine Anzeige einrücken

2. Mitteilung, Meldung (einer strafbaren Handlung bei einer Behörde); ich möchte eine Anzeige machen; Anzeige gegen jmdn. erstatten

3. gedruckte Mitteilung (eines familiären Ereignisses; Heiratsanzeige, Todesanzeige). Anzeigen sind ein typisches Produkt einer Werbeagentur. Anzeigen erscheinen üblicherweise in Zeitungen, Zeitschriften und Anzeigenblättern.

4. Stand des Zeigers (an der Skala eines Geräts); die Anzeige ablesen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anzeige' trennt man wie folgt:

  • An|zei|ge

Beispielsätze mit dem Begriff 'Anzeige'

  • Denn woher wüßte sonst die mit keinem andern Sinne begabte Seele, dass dieses Gefühl eine Bewegung von Gliedmaßen anzeige, die sie nie vorher wahrgenommen hat? Klar also, dass nicht nur die Bedeutung des Muskelgefühls im Allgemeinen, sondern auch die spezifische jedes einzelnen nur durch Beobachtungen festgestellt wird, durch welche andere Sinne die Veranlassungen desselben, die geschehenden Bewegungen, wahrnehmen.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • »Ich komme infolge einer Anzeige in den Blättern«, begann sie.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • So ist die Einrichtung getroffen, daß zwei Räte des höchsten Gerichtshofes alle drei Jahre die Provinzen bereisen, die Aufführung der Richter prüfen und jeden, der sich etwas zuschulden kommen läßt, zur Anzeige bringen.Quelle: Aus den Politischen Testamenten - Friedrich II. von Preußen
  • Es kam vor, während seiner fürchterlichen Dienstvisiten, daß die Frau und die Kinder eines Händlers sich vor ihm auf die Knie warfen und ihn anflehten, keine Anzeige zu machen.Quelle: Das falsche Gewicht - Joseph Roth
(Definition ergänzt von Dustin am 16.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.003 Gäste online.