Aortenklappeninsuffizienz

Definition, Bedeutung

  • Mit Aortenklappeninsuffizienz oder kurz Aorteninsuffizienz (AI) wird in der Medizin der mangelhafte Schluss der Aortenklappe des Herzens und der dadurch bedingte diastolische Rückfluss von Blut aus der Aorta in die linke Herzkammer bezeichnet.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aortenklappeninsuffizienz' trennt man wie folgt:

  • Aor|ten|klap|pen|in|suf|fi|zi|enz
(Definition ergänzt von Felina am 19.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.068 Gäste online.