Apotropaion

Definition, Bedeutung

Ein Apotropaion (griech.: (Unheil) abwendend) ist eine Schutzmaßnahme gegen böse Kräfte.

Das Apotropaion wurde in der Antike zum Schutz von Menschen, Tieren, Gebäuden etc. angebracht und sollte die üblen Auswirkungen von Zauberei, dem "bösen Blick" und anderer widriger Kräfte abwehren. Es konnte z. B. die Gestalt eines Tier- oder Menschenkopfes haben, etwa in Form eines Gorgoneions. Bekannt sind auch die Augenornamente, seltener apotropäisch gebrauchte Tierfüße wie etwa Löwenpranken. In späteren Zeiten wurden Apotropaia oft in dekorativer Funktion beibehalten.

Ein bekanntes Apotropaion ist das Gorgoneion auf der Aigis der Athene.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Apotropaion' trennt man wie folgt:

  • Apo|tro|pai|on
(Definition ergänzt von Leonardo am 03.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 727 Gäste online.