Asant

Definition, Bedeutung

Ferula asa-foetida, Heilpflanze [Med.]. Der Doldenblütler Asant wird bis zu vier Meter hoch. Er kommt vor allem in Südasien vor.

Die dicke Wurzel enthält ein Gummiharz, das nach Knoblauch riecht. In der indischen Küche wird Asant gerne als Gewürz verwendet. Zunächst stinkt das Gummiharz sehr unangenehm, aber bei der Verwendung in der Küche verwandelt sich der Geruch zu dem von Zwiebeln und Knoblauch.

Asant wirkt verdauungsfördernd, weshalb er auch gerne in Bohnen Gerichten verwendet wird.

Man kann ihn aber auch gegen Asthma und Keuchhusten einsetzen. Ausserdem stärkt er das Herz und fördert die Menstruation.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Asant' trennt man wie folgt:

  • Asant
(Definition ergänzt von Arda am 21.09.2016)
Begriffe mit Asant
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.154 Gäste online.