atemminutenvolumen

Definition, Bedeutung

  • Das Atemminutenvolumen (AMV) ist das Atemvolumen, welches in einer Minute geatmet wird. Die Norm wäre: ca. 8000 ml.
  • Mit Atemminutenvolumen oder Atemzeitvolumen wird in der der Medizin und der Physiologie das Volumen an Atemluft bezeichnet, das pro Zeiteinheit, hier in einer Minute, ein- und wieder ausgeatmet wird.
(Definition ergänzt von Fatima am 13.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.215 Gäste online.