Atlasbindung

Definition, Bedeutung

Neben der Leinwand- & Köperbindung ist die Atlasbindung eine der drei Grundbindungen. Bei der Atlasbindung sind die Bindungspunkte gleichmäßig verteilt und berühren sich nicht. Es entstehen lange Flottungen (Kettfäden, die über mehreren Schußfäden liegen).

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Atlasbindung' trennt man wie folgt:

  • At|las|bin|dung
(Definition ergänzt von Finnley am 29.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 951 Gäste online.