Aufforderung

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

das Auffordern; einer A. (keine) Folge leisten; trotz mehrmaliger Aufforderung ist er nicht gekommen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aufforderung' trennt man wie folgt:

  • Auf|for|de|rung

Beispielsätze mit dem Begriff 'Aufforderung'

  • Für das Auge, das an das Sehen bereits gewöhnt ist, erscheinen die einzelnen Farbenpunkte durchaus wie von selbst an bestimmte Stellen gelagert, und obgleich lebhaftere seitliche Eindrücke, indem sie schon wahrgenommen werden, eine merkliche Aufforderung zur Drehung des Auges erwecken, so ist doch ihre Lokalisation an diese Stelle selbst nicht die Folge eines vorangehenden bewußten Bewegungsgefühles, noch weniger einer wirklichen Bewegung.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
  • Könnte im ersten Falle noch eine Reizung optischer Zentralorgane durch den Strom auf seinem Wege quer durch den Schädel vorgeschoben werden, so ist dagegen im zweiten offenbar gar keine Wahrscheinlichkeit und keine Aufforderung zu derselben Vermutung.Quelle: Römische Geschichte, erstes Buch - Theodor Mommsen
(Definition ergänzt von Jerome am 30.12.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 856 Gäste online.