Aufgeld

Definition, Bedeutung

Auch Prämie, Agio. Die Prämie drückt aus, um welchen Betrag der Aktienerwerb (allgemeiner: Erwerb des Basiswertes) über die Optionsscheinausübung von dem direkten Erwerb an der Börse abweicht. Die in Prozent angegebene Abweichung wird dann Auf- oder Abgeld genannt. Je höher das Aufgeld, desto unattraktiver der Optionsschein, da das Underlying stärker bis zum Verfallstag steigen (Call) bzw. fallen (Put) muss, damit der Anleger gerade keinen Verlust erleidet.

Prämie = Optionskurs/BV + Strike - Kurs der Aktie

Aufgeld = Prämie / Kurs der Aktie

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aufgeld' trennt man wie folgt:

  • Auf|geld
(Definition ergänzt von Mio am 25.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 911 Gäste online.