Aufsichtspflicht

Definition, Bedeutung

  • gesetzlich vorgeschriebene Pflicht, bestimmte Sachen, Personen oder Institutionen zu beaufsichtigen; elterliche, ärztliche, dienstliche aufsichtspflicht
  • gesetzlich vorgeschriebene Pflicht, Personen, insbesondere MinderjährigerMinderjährige, oder Gegenstände zu beaufsichtigen
  • Im Interesse von Dritten bestehende bürgerlichrechtliche Verpflichtungen von Eltern, Pflegern oder ähnlichen Sorgeberechtigten zur Beaufsichtigung von Personen, die wegen ihres geistigen oder körperlichen Zustandes eine Kontrolle benötigen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aufsichtspflicht' trennt man wie folgt:

  • Auf|sichts|pflicht
(Definition ergänzt von Eleni am 29.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 909 Gäste online.