Augapfel

Definition, Bedeutung

gewölbter Teil des Auges; etwas, jmdn. wie seinen Augapfel hüten [übertr.] äußerst sorgfältig, ängstlich, wie eine Kostbarkeit hüten

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Augapfel' trennt man wie folgt:

  • Aug|ap|fel

Beispielsätze mit dem Begriff 'Augapfel'

  • obliqui des einzelnen Auges Verrückungen ihres Angriffspunktes am Augapfel; sie werden bald leise gedehnt, bald erschlafft und dadurch mischen sich den vorigen Muskelgefühlen andere bei, die ihre einfache Gestalt trüben; auch erfährt wohl hauptsächlich durch diese Muskeln und ihre unwillkürlichen Reaktionen das Auge jene leisen Abweichungen von dem beabsichtigten horizontalen Wege.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
(Definition ergänzt von Aliyah am 12.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit Augapfel
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.116 Gäste online.