augustinerorden

Definition, Bedeutung

  • Der Orden der Augustiner-Eremiten (lat. Ordo Eremitarum Sancti Augustini, Ordenskürzel OESA), seit 1963 Augustinerorden (Ordo Sancti Augustini, Ordenskürzel: OSA), war der vierte große Bettelorden des Spätmittelalters – nach den Franziskanern, Dominikanern und Karmeliten.
  • Oberbegriff für verschiedene katholische Mönchsorden, die sich an der Lehre des heiligen Augustinus orientieren
(Definition ergänzt von Malea am 22.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 989 Gäste online.