aureus

Definition, Bedeutung

  • antike Münze: Aureus
  • Aureus (Mehrzahl Aurei) ist gewöhnlich eine 8,19 g schwere römische Goldmünze mit hohem Feingehalt, die zu Ausgabezeiten einen sehr hohen Wert hatte und über die gesamte römisch beeinflusste Welt verbreitet war.
  • aus Gold, golden
  • goldfarbig, goldschimmernd
  • mit Gold verziert, vergoldet, goldbeschlagen
  • poetisch: schön, reizend, herrlich, allerliebst

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'aureus' trennt man wie folgt:

  • Au|re|us
(Definition ergänzt von Sophie am 10.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 984 Gäste online.