ausbluten

Definition, Bedeutung

  • Ausgelaufene Farben durch weiße oder anders gefärbte Textilien aufnehmen.Auslaufen von Färbungen auf Textilien bei Naßbehandlungen
  • ein Tier, eine Wunde ausbluten lassen alles Blut herauslaufen lassen
  • Hilfsverb „haben“: aufhören Blut zu verlieren
  • Hilfsverb „haben“: hohe finanzielle Verluste erleiden
  • Hilfsverb „sein“: so lange Blut verlieren, bis keins mehr vorhanden ist
  • sich wirtschaftlich erschpfen, sich verausgaben; ein durch Krieg ausgeblutetes Land

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausbluten' trennt man wie folgt:

  • aus|blu|ten
(Definition ergänzt von Henrike am 04.11.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 891 Gäste online.