Ausbuchen

Definition, Bedeutung

  • alle Termine vergeben haben, völlig beansprucht sein; die meisten großen Sänger sind auf einige Jahre im Voraus ausgebucht
  • ausgebucht sein
  • einen Betrag ausbuchen von einem Konto wegnehmen, streichen
  • vergeben, ausverkauft sein; der Flug nach Athen ist ausgebucht; alle Plätze sind ausgebucht

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ausbuchen' trennt man wie folgt:

  • aus|bu|chen
(Definition ergänzt von Travis am 18.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 894 Gäste online.