Ausgangssperre

Definition, Bedeutung

  • besonders militärisch: offizielles, das heißt politisch, polizeilich oder militärisch verordnetes Verbot, zu einem ausgegebenen Zeitpunkt die Wohnung, das Haus beziehungsweise Kaserne zu verlassen und öffentliche Plätze aufzusuchen
  • Der Begriff Ausgangssperre bezeichnet das politisch oder polizeilich verordnete Verbot, öffentliches Gelände wie Straßen oder Plätze zu betreten.
  • Verbot, zu bestimmten Zeiten das Haus zu verlassen; aufgrund der Unruhen verhngte die Regierung eine nchtliche ausgangssperre

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ausgangssperre' trennt man wie folgt:

  • Aus|gangs|sper|re
(Definition ergänzt von Malin am 23.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.083 Gäste online.