ausgefallen

Definition, Bedeutung

ungewöhnlich und merkwürdig, nicht alltäglich; eine ausgefallene Idee; er will ihr ein Schmuckstück kaufen, aber es soll irgendetwas Ausgefallenes sein

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'ausgefallen' trennt man wie folgt:

  • aus|ge|fal|len

Beispielsätze mit dem Begriff 'ausgefallen'

  • Die Begriffsbestimmungen dessen, was man unter diesem Namen zusammenfaßt, sind sehr verschiedenartig ausgefallen, und wir müssen, um einen genauer begrenzten Gegenstand vor uns zu haben, manches von ihm ausscheiden, was der gewöhnliche Sprachgebrauch ihm beirechnet.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Demnach ist eine vorzügliche, eine reiche Individualität und besonders sehr viel Geist zu haben ohne Zweifel das glücklichste Los auf Erden; so verschieden es etwa auch von dem glänzendsten ausgefallen sein mag.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
  • Man wird an das Sprichwort »Junge Hure, alte Betschwester« erinnert, nur daß die Jugend hier allzu kurz ausgefallen ist.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
  • Erscheint die vorliegende Krankengeschichte betreffs der Verwertung der Träume bevorzugt, so ist sie dafür in anderen Punkten armseliger ausgefallen, als ich es gewünscht hätte.Quelle: Das falsche Gewicht - Joseph Roth
(Definition ergänzt von Eliah am 06.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit ausgefallen
Wer ist online?

Derzeit sind 1.116 Gäste online.