Auslassungspunkte

Definition, Bedeutung

  • Die Auslassungspunkte (…) bilden ein auch Ellipse genanntes Satzzeichen, bestehend aus einer Folge von drei horizontal spationierten (das heißt in gleichmäßigem festen Abstand angeordneten) gleich großen auf der Grundlinie liegenden Punkten.
  • drei Punkte zum Zeichen, dass etwas weggelassen worden oder vom Leser zu ergänzen ist
  • Linguistik: drei aufeinanderfolgende Punkte in einem Text, womit die Auslassung eines Teils der ursprünglichen Aussage angezeigt wird

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Auslassungspunkte' trennt man wie folgt:

  • Aus|las|sungs|punk|te
(Definition ergänzt von Richard am 30.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.119 Gäste online.