auslegen

Definition, Bedeutung

  • ausgebreitet hinlegen; Wäsche zum Trocknen auslegen
  • bedecken; den Boden, einen Raum mit Fliesen auslegen; eine Schublade mit Papier auslegen
  • eine Fläche mehr oder weniger lückenlos mit flächigen Teilen bedecken
  • einen Geldbetrag aufbringen, der später erstattet wird
  • erklären, deuten, interpretieren; einen Text auslegen; jmds. Worte falsch auslegen
  • etwas auf bestimmte Weise interpretieren
  • etwas für etwas konzipieren
  • etwas so legen, dass es eingesehen, betrachtet oder genommen werden kann
  • leihweise bezahlen; für jmdn. Geld auslegen
  • versteckt hinlegen, verteilen, anbringen; Köder, Schlingen auslegen
  • verstehen; du hast diese Äußerung als Vorwurf gegen dich ausgelegt
  • zum Ansehen oder Mitnehmen hinlegen; Prospekte auslegen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'auslegen' trennt man wie folgt:

  • aus|le|gen
(Definition ergänzt von Summer am 24.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit auslegen
Wer ist online?

Derzeit sind 1.175 Gäste online.