Aussage

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Definition, Bedeutung

1. sprachlich formulierte Meinung, Feststellung

2. ausdrückliche Erklärung, kurzer Bericht (bes. vor Gericht; Zeugenaussage); eine aussage machen; die aussage verweigern
Mit Aussage im Sinne des § 153 StGB wird der Bericht des Vernommenen und jede Antwort auf während einer Vernehmung gestellte Fragen bezeichnet (siehe Schöncke/Schröder, StGB Kommentar, § 153, Rn.3).

3. geistiger Gehalt (eines Kunstwerks), Anliegen, das ein Künstler in seinem Werk zum Ausdruck bringen will; ein Bild, ein Theaterstück mit einer starken Aussage

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussage' trennt man wie folgt:

  • Aus|sa|ge

Beispielsätze mit dem Begriff 'Aussage'

  • Wie leicht einzelne Vorstellungen eine dämonische Gewalt über das ganze Bewußtsein erlangen, sahen wir früher; aber ihre unwiderstehliche Kraft beruht im einzelnen Falle stets auf der Aussage der Angeschuldigten allein, und es ist nicht abzusehn, wie die gewissenhafteste Exploration des Arztes je einen andern Ausspruch begründen könne, als den, dass dem Triebe nicht widerstanden worden ist.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Dies gelingt uns nie so, dass der Inhalt der Empfindung selbst sich änderte; wir können nur unser Urteil im Widerspruch mit der beständig falsch bleibenden Aussage des Auges feststellen.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Nirgends würde hier eine Veranlassung zur Unterbrechung der Stetigkeit dieses Raumes sein, denn er existiert nicht vorher, um von den Empfindungsbildern erfüllt zu werden, sondern er entsteht, indem jede Empfindung vermöge ihrer notwendigen Lokalisation überall sich mit denen ohne Unterbrechung verbindet, die nach der Aussage der Lokalzeichen mit ihr verbunden sein sollen, so dass die an sich gestaltlose in diesem sich bildenden Raume sich so weit ausdehnt, so weit zusammenzieht, als es ihr nötig ist, um jedes ihr gebotene Nebeneinander mit den übrigen wirklich auszuführen.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Ayaz am 01.12.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.049 Gäste online.