Aussage

Definition, Bedeutung

1. sprachlich formulierte Meinung, Feststellung

2. ausdrückliche Erklärung, kurzer Bericht (bes. vor Gericht; Zeugenaussage); eine aussage machen; die aussage verweigern
Mit Aussage im Sinne des § 153 StGB wird der Bericht des Vernommenen und jede Antwort auf während einer Vernehmung gestellte Fragen bezeichnet (siehe Schöncke/Schröder, StGB Kommentar, § 153, Rn.3).

3. geistiger Gehalt (eines Kunstwerks), Anliegen, das ein Künstler in seinem Werk zum Ausdruck bringen will; ein Bild, ein Theaterstück mit einer starken Aussage

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussage' trennt man wie folgt:

  • Aus|sa|ge

Beispielsätze mit dem Begriff 'Aussage'

  • Wir bemerken genau, dass der Kopfpunkt des gesehenen Objektes jetzt dem Orte näher ist, an welchem nach der Aussage unseres unmittelbaren Muskelgefühls unsere Füße liegen, während sein Fußpunkt unserm Kopfe entspricht.Quelle: Sigmund Freud - Aus der Geschichte einer infantilen Neurose
  • Auch das Gefühl nun ist keine unmittelbare Ahnung der Heilsamkeit oder Schädlichkeit eines Reizes; seine Aussage stützt sich vielmehr auf die Form der Wirkung, die der Reiz entweder entsprechend oder widersprechend den Bedingungen der ihn auffassenden Tätigkeit ausübt.Quelle: Betriebswirtschaft/ Betrieb und Markt/ Märkte und Börsen
(Definition ergänzt von Paula am 26.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 725 Gäste online.