Aussagen

Definition, Bedeutung

  • (auch
  • (vor Gericht) Aussagen machen; wollen Sie in diesem Prozess aussagen?; gegen jmdn. aussagen
  • Einen Sachverhalt ausdrücken; eine Bedeutung haben
  • Etwas mit Bestimmtheit sagen
  • mündlich mitteilen, erklären; können Sie etwas darüber aussagen, ob …?
  • zum Ausdruck bringen, erkennen lassen; das Buch, der Film sagt etwas aus, sagt nichts aus; dieser Brief sagt einiges über seine Einstellung zu Frauen aus

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussagen' trennt man wie folgt:

  • aus|sa|gen

Beispielsätze mit dem Begriff 'Aussagen'

  • Die Verhöre der Verbrecher sind voll von Aussagen, die auf diese Entstehungsgeschichte ihrer Handlungen deuten, und man hält sie mit Unrecht oft für entschuldigende Erfindungen, da man von ihrer Wahrheit eine Verwirrung der Begriffe über Zurechnung und Strafbarkeit befürchtet.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Aber die Aussagen der Kranken und der Somnambulen würden wenigstens einen wahren physiologischen Kern haben, um den sich ihre weiteren Phantasien mit bewußter und unbewußter Täuschung gruppieren.Quelle: Sigmund Freud - Aus der Geschichte einer infantilen Neurose
  • Im allgemeinen kann man von den kindlichen Sexualtheorien aussagen, daß sie Abbilder der eigenen sexuellen Konstitution des Kindes sind und trotz ihrer grotesken Irrtümer von mehr Verständnis für die Sexualvorgänge zeugen, als man ihren Schöpfern zugemutet hätte.Quelle: Das falsche Gewicht - Joseph Roth
  • Wenn es bei gemeinsamer Arbeit gestattet ist, nachträglich eine Eigentumsscheidung vorzunehmen, so möchte ich hier doch aussagen, daß die Aufstellung der »hypnoiden Zustände«, in welcher dann manche Referenten den Kern unserer Arbeit erkennen wollten, der ausschließlichen Initiative Breuers entsprungen ist.Quelle: Betriebswirtschaftslehre in den Wirtschaftswissenschaften
  • Die Erinnerung zog Richtiges und Falsches zusammen, sie konnte nicht ohne Abänderung recht haben, denn nach den oft wiederholten Aussagen der Eltern war seine Schlimmheit bereits nach deren Rückkehr im Herbst und nicht erst zu Weihnachten aufgefallen, aber das Wesentliche der Beziehungen zwischen mangelnder Liebesbefriedigung, Wut und Weihnachtszeit war in der Erinnerung festgehalten worden.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels
(Definition ergänzt von Mailo am 14.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 856 Gäste online.