Aussiedlung

Definition, Bedeutung

Verlegung eines Hofs aus der beengten Dorflage an den Ortsrand oder mitten in die zugehörige Flur; gleichzeitige Schaffung eines modernen Aussiedlerhofes durch Neubau der Betriebsgebäude.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aussiedlung' trennt man wie folgt:

  • Aus|sied|lung
(Definition ergänzt von Konrad am 05.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 828 Gäste online.