Austrittsarbeit

Definition, Bedeutung

  • Die Austrittsarbeit (oder Auslösearbeit, Ablösearbeit) ist die Arbeit, die mindestens aufgewandt werden muss, um ein Elektron aus einem ungeladenen Festkörper zu lösen.
(Definition ergänzt von Janna am 09.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 859 Gäste online.