Barmherzigkeit

Definition, Bedeutung

Die Barmherzigkeit (Lehnübersetzung von lat. misericordia) ist eine positive Eigenschaft des menschlichen Charakters. Eine barmherzige Person öffnet ihr Herz fremder Not.

Die umgangssprachliche Formel "Mitleid und Barmherzigkeit" deutet an, dass hier Unterschiedliches vorliegt, dass es also bei der "Barmherzigkeit" weniger um ein Mit-Fühlen als um eine dessen nicht bedürftige Großherzigkeit geht. Sie gilt als eine der Haupttugenden und wichtigsten Pflichten der monotheistischen Religionen Judentum, Christentum, Islam, sowie anderer Religionen wie dem Buddhismus und dem Hinduismus.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Barmherzigkeit' trennt man wie folgt:

  • Barm|her|zig|keit

Beispielsätze mit dem Begriff 'Barmherzigkeit'

  • Wurden Arme aus Gnade und Barmherzigkeit aufgenommen, so fanden sie als Mägde Verwendung und nahmen keinen Teil an dem vielfach reichen geistigen Leben des Klosters.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Alexander am 10.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Barmherzigkeit
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.054 Gäste online.