Baummarder

Definition, Bedeutung

  • Der Baummarder oder Edelmarder (Martes martes) ist eine Raubtierart aus der Gattung der Echten Marder innerhalb der Familie der Marder (Mustelidae).
  • waldbewohnender einheimischer Marder mit gelbem Kehlfleck; Syn. Edelmarder
  • Zoologie: eine Raubtierart aus der Familie der Marder
(Definition ergänzt von Maja am 05.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 986 Gäste online.