Behandlungsvertrag

Definition, Bedeutung

  • Der Behandlungsvertrag ist ein zivilrechtlicher Vertrag zwischen dem Behandelnden und dem Patienten über die entgeltliche Durchführung einer medizinischen Behandlung.
(Definition ergänzt von Lieselotte am 11.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 782 Gäste online.