Beichtvater

Definition, Bedeutung

  • Ein Geistlicher, der die Abnahme des Beichtbekenntnisses vornimmt.
  • Geistlicher, der jemandem die Beichte abnimmt, dem jemand seine Sünden bekennt und dann Absolution erhält
  • Geistlicher in seiner Beziehung zu jmdm., der regelmäßig bei ihm beichtet; Syn. Beichtiger; Pfarrer X ist mein beichtvater

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Beichtvater' trennt man wie folgt:

  • Beicht|va|ter
(Definition ergänzt von Florentine am 25.09.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.061 Gäste online.