beistelllehre

Definition, Bedeutung

  • Als Beistelllehre wird ein Lernen in der beruflichen Bildung bezeichnet, bei der der Auszubildende den Meister bei der Arbeit beobachtet und versucht, das Gesehene nachzumachen.
(Definition ergänzt von Matti am 10.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 764 Gäste online.