Beleihungsobjekt

Definition, Bedeutung

Beleihungsobjekte sind Grundstücke, Häuser oder Eigentumswohnungen, die als dingliche Sicherheiten für eine Finanzierung dienen. Die Absicherung der Bank erfolgt in der Regel über die Eintragung von Grundschulden.
(Definition ergänzt von Sören am 13.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.087 Gäste online.