Benutzerfreundlichkeit

Definition, Bedeutung

  • Benutzerfreundlichkeit (auch „Benutzungsfreundlichkeit“) bezeichnet die vom Nutzer erlebte Nutzungsqualität bei der Interaktion mit einem System.
  • Bezeichnung für die Eigenschaft von Geräten, Maschinen und Programmen, um den Umgang mit ihnen möglichst einfach zu gestalten und die Bedienung intuitiv erlernbar zu machen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Benutzerfreundlichkeit' trennt man wie folgt:

  • Be|nut|zer|freund|lich|keit
  • Be|nüt|zer|freund|lich|keit
(Definition ergänzt von Leander am 14.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 864 Gäste online.