Bereicherungsrecht

Definition, Bedeutung

  • Das Bereicherungsrecht ist ein Teilgebiet des Zivilrechts. Es befasst sich mit der Rückabwicklung rechtsgrundloser Vermögensverschiebungen.
(Definition ergänzt von Joy am 08.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.124 Gäste online.