Bestandsverzeichnis

Definition, Bedeutung

  • Mit Bestandsverzeichnis bezeichnet man im deutschen Sachenrecht den ersten Teil eines Grundbuchblatts, das die Bezeichnung des Grundstücks (Bestands-Nr., Gemarkung, Flurnummer, Flurstück-Nummer, Größe in m²) enthält.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bestandsverzeichnis' trennt man wie folgt:

  • Be|stands|ver|zeich|nis
(Definition ergänzt von Joscha am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 708 Gäste online.