Bestellmenge

Definition, Bedeutung

Als Bestellmenge (auch: Losgröße der Beschaffung, bei Stoffen: Charge) wird eine Menge an Produkten bzw. Einzelteilen bezeichnet, die im Rahmen des Fremdbezugs zur Befriedigung des Teilebedarfes in einer gemeinsamen Bestellung beschafft wird, wobei vom Umfang der Bestellung unabhängige fixe Bestellkosten und mengenabhängige, variable Lagerkosten entstehen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bestellmenge' trennt man wie folgt:

  • Be|stell|men|ge
(Definition ergänzt von Jasmina am 01.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 910 Gäste online.