Betriebsvereinbarung

Definition, Bedeutung

Die Betriebsvereinbarung ist ein schriftlicher Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat, in dem gegenseitige Pflichten vereinbart werden, zum Beispiel Beginn und Ende der Arbeitszeit oder betriebliche Altersversorgung. Vor allem bei den Arbeitsentgelten hat jedoch der Tarifvertrag Vorrang.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Betriebsvereinbarung' trennt man wie folgt:

  • Be|triebs|ver|ein|ba|rung
(Definition ergänzt von Leia am 10.10.2016)