Bevormundung

Definition, Bedeutung

  • Bevormundung geschieht durch Menschen, die dauerhaft über jemanden bestimmen und diesen keine eigene Entscheidungsfähigkeit zugestehen.
  • freie Entscheidungen ausschließendes oder hemmendes Einwirken auf Personen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bevormundung' trennt man wie folgt:

  • Be|vor|mun|dung
(Definition ergänzt von Conner am 04.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 978 Gäste online.