Bewegungsmelder

Definition, Bedeutung

  • Ein Bewegungsmelder ist ein elektronischer Sensor, der Bewegungen in seiner näheren Umgebung erkennt und dadurch als elektrischer Schalter arbeiten kann.
  • Gerät, das auf Bewegungen reagiert, um Einbrecher abzuschrecken

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bewegungsmelder' trennt man wie folgt:

  • Be|we|gungs|mel|der
(Definition ergänzt von Janne am 15.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.190 Gäste online.