Bewerbung

Definition, Bedeutung

Eine Bewerbung ist ein Leistungsangebot, mit dem der Bewerber den Adressaten davon überzeugen will, dass er sich für eine bestimmte Aufgabe eignet. Am häufigsten sind an ein Unternehmen gerichtete Bewerbungen um einen Arbeitsplatz, ein Praktikum oder eine andere Stelle, sowie für Selbständige als Freier Mitarbeiter.

Im weiteren Sinn umfasst der Begriff das Ersuchen um Aufnahme an einer Hochschule oder Universität sowie die Bewerbung einer Stadt oder eines Landes um die Austragung kultureller oder sportlicher Großereignisse.

Zur Bewerbung um die Heirat eines gewünschten Partners, siehe Brautwerbung.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bewerbung' trennt man wie folgt:

  • Be|wer|bung

Beispielsätze mit dem Begriff 'Bewerbung'

  • John Dounce stark an die erste Zeit seiner Bewerbung um seine erste Frau erinnerten und im Verein mit dem heißen Grog und den Austern eine zärtlichere Glut in ihm entzündeten, als er sie jemals empfunden hatte.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
(Definition ergänzt von Helene am 02.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.077 Gäste online.