Bildungsplanung

Definition, Bedeutung

  • Die Bildungsplanung soll durch Zusammenarbeit von Politik und Wissenschaft die weitere Entwicklung des Bildungssystems steuern, um den Ansprüchen der einzelnen Bürger, des Gebots der Chancengleichheit und den Leistungsanforderungen aus der Gesellschaft zu entsprechen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bildungsplanung' trennt man wie folgt:

  • Bil|dungs|pla|nung
(Definition ergänzt von Paulina am 10.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 717 Gäste online.