binnenmigration

Definition, Bedeutung

Als Binnenmigration bezeichnet man die Migration innerhalb eines festgelegten Raumes, zumeist innerhalb eines Staates. Die Binnenmigration unterscheidet sich also von der transnationalen Migration dadurch, dass in der Regel keine Staatsgrenzen überschritten werden. In die EU betreffenden Kontexten wird jedoch inzwischen auch bei Staatsgrenzen überschreitenden Wanderungen innerhalb der EU von Binnenmigration gesprochen. Dementsprechend ist dieser Begriff nur unscharf definiert, weil sowohl die Migration innerhalb einer kleinen Region als auch die Wanderung in einem sehr großen Staat, einer supranationalen Organisation oder einem Staatenverbund als Binnenmigration benannt werden kann
(Definition ergänzt von Livia am 05.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 726 Gäste online.