Biopharmazie

Definition, Bedeutung

  • Bereich der Pharmazie, der sich mit der physikalisch-chemischen Beschaffenheit von Arzneimittelwirkstoffen befasst, um Erkenntnisse ber deren Wirkungsweisen zu gewinnen
  • Die Biopharmazie ist die Lehre von dem Zusammenhang der chemischen und physikalischen Eigenschaften von Arzneistoffen und Hilfsstoffen und der Darreichungsform sowie ihrer biologischen Effektivität in einem lebenden Organismus.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Biopharmazie' trennt man wie folgt:

  • Bio|phar|ma|zie
(Definition ergänzt von Travis am 02.11.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.020 Gäste online.