Blasphemie

Was ist eine Blasphemie?

Definition, Bedeutung

Der Begriff Blasphemie bezeichnete ursprünglich eine "Gotteslästerung", das heißt das öffentliche Leugnen, Verhöhnen oder Verfluchen bestimmter Glaubensinhalte einer Religion. Er wird umgangssprachlich heute auch für rhetorische Angriffe auf gesellschaftlich höhergestellte Personen verwendet. Kritik an einer allgemein anerkannten oder respektierten Person, Sache oder Idee.

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Blasphemie

Wortart

Blasphemie ist ein Substantiv, Nomen (Hauptwort).

Herkunft, Abstammung

Altgriechisch. βλασφημία, τς βλασφημίας - blasphêmía - die "Rufschädigung", zusammengesetzt aus βλάπτειν - bláptein - "Schaden bringen, benachteiligen" und φήμη - phếmê oder dorisch φάμα - pháma - "die Kunde, der Ru.

Verwendung

Wie wird das Wort 'Blasphemie' verwendet?

"Sowohl Rechtsanwälte als auch der bekannte TV-Sender sind in jüngster Zeit der Blasphemie bezichtigt worden."
"Das ist Blasphemie! Die Heilige Schrift erklärt die Entstehung des Universums bis ins kleinste Detail. "

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blasphemie' trennt man wie folgt:

  • Blas|phe|mie
(Definition ergänzt von Rebekka am 11.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.172 Gäste online.