Brandschatzung

Definition, Bedeutung

  • Brandschatzung ist die Zwangserhebung von Geldbeträgen (= Schatz) im feindlichen Lande (Kontribution) unter Androhung des Niederbrennens und der Plünderung der betroffenen Stadt oder Landschaft.
  • die durch Androhung von Brand und Plünderung bewirkte Erpressung einer Kriegskontribution

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Brandschatzung' trennt man wie folgt:

  • Brand|schat|zung
(Definition ergänzt von Tino am 12.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 972 Gäste online.