Breakevenpoint

  • Definition, Bedeutung

    Break-Even-Point

    Zu deutsch : Gewinnschwelle.

    Gibt die Umsatzmenge an, bei der die Erlöse gerade die fixen und variablen Kosten decken, d.h. eine Firma weder mit Gewinn noch Verlust arbeitet.

    Finanzwirtschaftlich der Kurs (Preis), bei welchem
    (a) die Vorteilhaftigkeit zweier unterschiedlicher Investments gleich ist;
    (b) ein Investment vorteilhaft wird.

    • Anziehung, Anziehungskraft
    • Anziehungskraft, im besonderen auch die sexuelle Anziehungskraft
    • außergewöhnliches, besonders sehenswertes Objekt oder Ereignis; ihr Auftritt ist die attraktion der Show; er ist eine echte attraktion
    • etwas, das die Menschen anzieht, um es sich anzuschauen; Attraktion
    • Etwas außerordentlich Anziehendes oder Auffallendes.

(Definition ergänzt von Manuel am 21.10.2016)

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 882 Gäste online.